Auf nach Israel! 

Heute geht es los: Von Stuttgart fliege ich über Wien nach Tel Aviv. Von dort nehme ich den Zug in den Norden des Landes, nach Shavei Zion. Mir ist ein treffender Satz aus dem Buch „635 Tage im Eis“ in den Sinn gekommen, das ich kürzlich gelesen habe. 

„Und binnen weniger Stunden war das Leben von einer hochkomplexen Vielfalt mit tausend kleinen Problemen zu kargster Schlichtheit reduziert, in der es nur eine einzige wirkliche Aufgabe zu bewältigen galt – das Ziel zu erreichen.“

Das Leben für die nächsten Tage befindet sich in einem Koffer und einem Fotorucksack. Ich bin gespannt auf die anstehenden Aufgaben! 

Timo Roller 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.